Populismus

Was ist Populismus? Endlich weiss ich es. Gaston Bachelard, der französische Philosoph geb. 1884, formuliert es wie folgt: «Wenn in einer Erkenntnis die Summe der persönlichen Überzeugungen die Summe der erklärbaren, lehrbaren oder beweisbaren Kenntnisse übersteigt, wird eine Psychoanalyse unentbehrlich.» Das heisst übersetzt: Wenn die persönliche Meinung einen Sachverhalt und die Wahrheit übersteigt, dann offenbart sich Populismus, und es wäre eine Psychoanalyse angesagt.