Obwaldens Finanzdirektor

Hans Wallimann nahm das Verdikt des Bundesgerichts mit Gelassenheit entgegen, reagierte mit Respekt gegenüber dem höchsten Gericht. Die Sieger jubelten. Andere attackierten das Bundesgericht wie schon beim Einbürgerungsentscheid. Berlusconi attackierte, wenn ihm ein Richterspruch nicht passte, die dritte Gewalt. Die Obwaldner Regierung verdient dafür ihrerseits Respekt. Der Rechtsstaat steht über den politischen Interessen und Emotionen. Wo stehen Italiens Institutionen heute? Mehr als 70% der befragten Italiener haben das Vertrauen in sie verloren.