Weich und weise

Die alten politischen Streitrösser werden weich und weise. Silvio Berlusconi verlangt nach der Beichte beim Spitalpriester. Er lobt die Italiener und sagt: «Was ist das für ein schönes Italien, in dem sich alle Menschen lieben». Christoph Blocher warnt vor dem zunehmenden Populismus. Leider ist Putin noch etwas zu jung.