Der Handverleser

Die Sammlung umfasst sieben neue Erzählungen des bekannten Autors und Publizisten. Schon immer waren seine wichtigsten Begriffe beim Schreiben Leben, Liebe und Heimat. Den Menschen im abgelegenen Berggebiet, im verschlafenen Dorf Hinterhaltigen oder in der anonymen Siedlung ist eines gemeinsam: Sie nehmen ihr Schicksal in die Hand und tragen die Konsequenzen.

«Er zeigt, wie er erzählt und erfindet, wie er mit seinen Figuren spielt. Das hat seinen Reiz und seine Leichtigkeit.»
Urs Bugmann in der NLZ vom 10.05.2003
 
Der Handverleser. Erzählungen

Verlag Martin Wallimann 2003. 128 Seiten. ISBN: 3-90871-330-7